Figurentheater Kania

Figurentheater

Das gemütliche Kellertheater ist der ideale Ort für das Puppentheater von Antje Kania.

Als Besonderheit werden keine fertigen Stücke gespielt, sondern die zuschauenden Kinder können in das Geschehen eingreifen und bestimmen, welche Puppen in dem weiteren Verlauf des Stückes integriert werden. So entsteht die seltene Form des improvisierten Puppentheaters. Die Kinder können maßgeblich den Verlauf der Geschichte beeinflussen. Hierzu werden die liebevoll gestalteten Handpuppen bereits vor Beginn neben der Puppenbühne aufgestellt. So können sie schon mal betrachtet werden und die Phantasie anregen.Und wer will, kann sich passend zum Thema verkleiden. Wir empfehlen nach Möglichkeit die Karten vorher zu reservieren.

Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltungen.

Eintritt: einheitlich 6 Euro für Kinder von 2 bis 102

Termine

So 9. April 2017 12:30 Uhr

Piratengeschichten

Sammy und Kapitän Schwarzbart werden ein Abenteuer erleben. Aber welches? Hier sind die Ideen der kleinen Zuschauer gefragt. Die Kinder können gerne piratig verkleidet kommen und Dinge mitbringen, die unbedingt auf ein Piratenschiff gehören. Und möglicherweise werden diese Dinge auch tatsächlich als Requisiten in das Puppentheaterstück eingebaut.
(improvisiert, ab 3 Jahre)

 

 

 

 

So 9. April 2017 11 Uhr

KUSCHEL... will Urlaub machen

Figurentheater für 2-jährige

Der Hase Kuschel will in den Urlaub fahren. Er freut sich schon sehr und hat auch schon alle seine Sachen gepackt, die Fahrkarten für den Zug gekauft und sein Taschengeld bereit gelegt. Und jetzt soll es endlich losgehen. Aber verflixt, wo sind denn die Sachen? Kuschel ahnt schon, wer ihm sein Urlaubsgepäck stibitzt hat und macht sich auf die Suche...

 

Die Geschichten von Kuschel sind ungefähr 25 Minuten lang und extra für die ganz kleinen konzipiert. Und natürlich kommt Kuschel auch nach der Vorstellung noch zu den Kindern raus... er will ja schließlich kuscheln.

 

 

 

 

Das Kellertheater wird unterstützt von der Stadt Frankfurt am Main (www.kultur-frankfurt.de)