Kinder- und Jugendtheaterproduktion

Ein Sommernachtstraum

Kellertheater in Kooperation mit der Künstlerplattform noctenytor

Plakat
Während Theseus, der Herrscher von Athen, seine Hochzeit mit der Amazonen-Königin Hippolyta plant, herrscht Streit im Elfenwald vor der Stadt: Der Elfenkönig Oberon hat sich mit seiner Gemahlin Titania entzweit und möchte sich an ihr mit einem Liebesbann rächen. Sie soll sich zu seiner eigenen Belustigung in das erstbeste Wesen verlieben, das sie nach dem Aufwachen erblickt.

Währenddessen sind vier junge Leute im Wald unterwegs – Hermia, die mit ihrem Geliebten Lysander vor ihrem Vater und einer erzwungenen Heirat mit Demetrius flieht, Demetrius selbst, der seinen Nebenbuhler zur Rede stellen möchte, und Hermias Freundin Helena, die ihrerseits in Demetrius verliebt ist. Zur gleichen Zeit probt am Waldrand eine Handwerkergruppe ein Theaterstück zu Ehren der anstehenden Hochzeitsfeierlichkeiten. Der übereifrige Nick Bottom ist für Oberons schalkhaften Diener Puck ein passendes Opfer – in ihn nämlich soll sich Titania verlieben, allerdings erst, nachdem Puck ihn mit einem Eselskopf versehen hat.

Nachdem dieser Streich gut gelungen scheint, schickt Oberon Puck, um die vier jungen Leute mit dem Liebesbann friedlich zueinander zu führen, doch als Puck prompt Lysander mit Demetrius verwechselt, ist das Chaos komplett. Ob in all‘ dem Durcheinander Theseus tatsächlich seine Amazone heiraten wird und ob den Handwerkern das Theaterstück gelingt? Und wird sich das Elfenpaar am Ende doch noch versöhnen?

Ein heiteres Verwirrspiel beginnt...

Mitwirkende

Alize Yildir, Anastasia Funk, Calla Yildiz,
Elias Pfändler, Elif Saltuk, Jule Kiel,
Juni Schuster, Lara Dkhil, Leoni Haller, Lily Gruner,
Linda Enke, Linda Flegel, Lisbeth Kirschbaum,
Luisa Enke, Madita Hebestreit, Matilde Antinori,
Raphael Rhaese, Sofie Fuhr

Produktion

Regie und Gesamtleitung: Anna-Sophie Sattler
Probenassistenz: Lisbeth Kirschbaum
Kulisse: Eric Lenke / Ensemble
Kostüme: noctenytor
Fotographie: Anja Kühn
Dauer: ca. 120min. plus Pause
Geeignet ab 9 Jahren (3. Klasse)
Sprache: Deutsch / Englisch
Das Kellertheater wird unterstützt von der Stadt Frankfurt am Main (www.kultur-frankfurt.de)